Wichtige Informationen über Akustik für Sie zusammengestellt

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir versuchen hier mit einfachen Worten, den Nichtfachmann ein besseres Verstehen zu geben, deshalb verzichten wir auf Fachwörter in den Erklärungen.

Glossar:

ASR: Arbeitsschutz – Regelung. Die Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A3.7 Lärm wurde am 18. Mai 2018 im Gemeinsamen Ministerialblatt vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) veröffentlicht und kann auf der Internetseite der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) heruntergeladen werden.

Absorber: Grobe poröse Materialien z.B. Mineralfasern, Schaumstoffe, Teppiche, Stoffe usw. Materialien, die sich besonders eignen, um den Schall zu schlucken. Diese sind meist grobporig. Zum Beispiel sind folgende Materialien geeignet: Melaminharz-Schaumstoff, Mineralwolle, gelochte Gibskarton mit Faservlies, Spanndecken mikroperforiert, Lochsteine, Nadelfilz, usw.

Absorption: Das ist die Materialeigenschaft einer Materialzusammensetzung, um Schallenergie in Wärme umzuwandeln, dadurch wird die Menge der Schallendere verringert, die sonst reflektiert wird.

Absorbertyp:  Materialien haben einen Schallabsorptionsgrad. Die Werte der Materialien wurden ermittelt und können eingesehen werden. Ein Spiegel an der Wand hat 0,05 und ein Deckensegel aus Melaminharz-Schaum 50 mm stark hat einen Absorptionsgrad von 0,84

Äquivalente Schallabsorptionsfläche: ist die Summe aller vorhanden Flächen des Schallabsorptionsgrades.

Beugeschall: Dies ist der Schall, der über ein Hindernis geht, wie z.B. Schränke, Stellwände, Schreibtischaufsteller usw. Dies verursacht auch ein umlenken des Schalls. Dies ist oftmals in größeren Büros mit mehreren Arbeitsplätzen wichtig.

Direktschall: Schallquelle direkt zum Empfänger ohne Reflexionen oder Biegungen.

Extra-aurale und reversible aurale Lärmwirkungen. Betrifft die psychologische Wirkung auf Menschen und können folgende Risiken auslösen wie zum Beispiel:

  • –  die Wahrnehmung von akustischen Gefahrensignalen beeinträchtigen,
  • –  die Aufmerksamkeit und Konzentration herabsetzen,
  • –  die Sprachkommunikation beeinträchtigen,
  • –  die Fehlerquote erhöhen,
  • –  die Reaktionsfähigkeit verringern,
  • –  die Risikobereitschaft erhöhen oder
  • –  die Sicherheit bei manuellen Tätigkeiten vermindern.
  • – können langfristige gesundheitliche Beeinträchtigungen entstehen.

Flatterecho: Kommt zustande, wenn zwei sehr stark reflektierende Flächen meistens Wände oder Glasfronten gegenüberliegen. Ein Knall oder Händeklatschen klingt im Sinne wie ein schwächer werdendes Maschinengewehr.

Frequenz: Schwingungszahl von Wellen pro Sekunde.

Herz (Hz): Schallfrequenz ausgedrückt in Zyklen pro Sekunde.

Lärm: Ist der störende unerwünschte Schall.

Nachhall: Einfach ausgedrückt  =  der Zeitpunkt von der Schallquelle der beendet wurde – bis der Schall unhörbar wird – dieser Zeitraum ist der Nachhall. Die Anforderungen für Büroräume sind je nach Größe unterschiedlich. Diese liegen zwischen 0.5 bis max. 0,8 sec.

Offenzelliger Melamin-Schaumstoff:  Ist ein Basismaterial für viele unserer Akustik-Systeme. Dieses offenzellige Akustikmaterial bietet hervorragende Schallabsorptionswerte, hohe Feuerbeständigkeit (Brandklasse B1) und ist schimmelresistent. Auf Grund seiner Vielseitigkeit kann es modifiziert werden, um viele Formen, Größen und Muster herzustellen.

Raumakustik: Ist das Thema Schall, mit dem sich die baulichen Gegebenheiten in einem Raum auseinandersetzt bzw. beschäftigt.

Schalldämpfung: Durch bestimmte Materialen, die den Schall aufnehmen und in eine andere Energieform umwandelt wie zum Beispiel in Wärme.

Schalldruck: Druckschwankungen die von einer Schallquelle hervorgerufen werden. Besonders bei Basstönen spürbar.

Schallabsorptionsgrad: wir unterteilt und beschreibt die Eigenschaft des Materials und liegt zwischen 0 und 1.  Mittelfrequenzen – der Wert von 250 bis 2000 Hz. z.B ein Melaminharz-Schaumstoff liegt bei 0,84 und ein Spiegel vor der Wand 0,05. Ein Absolutum gibt es nicht – es wird eine Annäherung erreicht.

Schallmaskierung: Wenn der Schall nicht weiter reduziert werden kann – z.B. Lüftungsanlagen, Küchengeräusche in Kantinen, wir mit Hilfe einem akustischen Überlappens der Geräusche im Raum durch Musik oder einem Brunnen vertuscht.

Schall-Schirmung: Ein Hindernis im Raum, der den direkten Schall von einem Schallausgangspunkt zum Empfänger unterbricht. Schreibtischaufsätze, Stellwände, Schränke usw.

TABS: Thermoaktive Bauteilsysteme  = Betonkernaktivierung. Diese Systeme werden zur Kühlung oder/und Heizung zur Temperaturregelungen genützt. Meistens die Betondecke. Deshalb ist unser Aufhängesystem ohne zu Bohren besonders gewünscht. Die Deckensegel werden ohne zu bohren von der Decke auf- und eingehängt.

Wirkung von Schallabsorbern: Je höher der Schallabsorptionsgrad eines Materials, desto stärker senkt es die Nachhallzeit. Entscheidend ist immer die gesamte äquivalente Schall-Absorptionsfläche.

Wellenlänge: Schall, der durch die Luft strömt, erzeugt eine wellenförmige Bewegung. Die Wellenlänge ist der Abstand zwischen identischen Positionen im Zyklus/Welle. Ähnlich wie Wellen die auch das Eintauchen eines Steines ins Wasser entstehen. Die Länge der Schallwelle variiert mit der Frequenz.

Beim Vergleich eine Unterscheidungen zu erkennen, ist für einen Laien oftmals nicht möglich. Deshalb kann es auch sehr große Unterschiede bei den Angaben von Material, Mengen und letztendlich zum Preis ergeben.  Die unterschiedlichen Ansätze von Anbieter zu Anbieter machen es einem nicht leicht.

Wir helfen gerne  – Sie haben Fragen – setzten Sie sich mit uns zusammen

Ihr Akustik – Fachmann  

 

Wie gehen wir vor:

  1. Benötigen wir einen Vorort-Termin.  Es ist uns sehr wichtig, Sie persönlich kennen zu lernen, um zu erfahren welches akustisches Problem zu lösen ist.
  2. Aufnehmen der räumlichen Gegebenheiten um eine Analyse vornehmen zu können.
  3. Sie erhalten eine Ausarbeitung der Maßnahme – Volumen des Materials welches benötigt wird.
  4. Gerne sind wir bereit einen Probeauftrag anzunehmen, um Ihnen einen vorher und nachher Effekt zu demonstrieren. Dies wird üblicherweise mit Messdaten belegt.
  5. Dann werden die Materialien verarbeitet und die Akustik-Systeme hergestellt, geliefert und in Ihren Räumen montiert.

Wir stellen Ihr Sorglospaket zusammen.

 

Akustikmessung:

Wir werden eine vor und nach der Maßnahme Messungen durchführen. Somit haben Sie die Ergebnisse dokumentiert in der Hand.

Welche Materialen werden verwendet:

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten in Aussehen und technischen Ausführungen.

Grundsätzlich sind alle Materialen hochwertig und zertifiziert !

Brandschutz B1 werden erfüllt!

Deckensegel in Leichtbauweise – Vorteil unsere Deckensegel werden ohne Bohren von der Decke abgehängt. Dadurch ersparen Sie sich die erheblichen Montagekosten. Unsere Deckensegel können nachträglich eingebaut werden!  Für Mieter wichtig – der Rückbau ist bei Auszug problemlos. Deckensegel z.B. werden ausgehängt und können anderswo wieder verwendet werden.

Unsere Akustikabsorber werden in unserem Hause individuell auf Ihre räumlichen Bedürfnisse hergestellt.

 

 

Motive für Akustik-Bilder:

Mit Fotolia haben wir gute Erfahrungen gemacht,  es ist ein Anbieter für lizenzfreies Bildermaterial, gerne geben wir Ihnen über den nachfolgenden Link die Möglichkeit sich dort ein Bild auszusuchen, zu erwerben und anschließend produzieren wir Ihr persönliches Akustikbild. Die Registrierung ist sehr einfach und die Bezahlung mit paypal ermöglicht ein direktes Downloaden der erworbenen Bilder. Bereits für wenige Euros erhalten Sie Bilder, die von professionellen Fotografen aufgenommen worden sind. Sie benötigen Hilfe bei der Registrierung, so stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung. Sie erwerben direkt bei https://de.fotolia.com eine Lizenz zur Nutzung des Bildmaterials.

Für Motive mit Kunstwerken sind unsere befreundenden Künstler eventuell interessant. Für eine kleine Gebühr können Sie ebenfalls eine Lizenz für die Herstellung eines Akustik-Bildes erwerben. http://art-solutions.org

Natürlich können Sie auch Ihre eigenen Motive und Designs verwenden. Diese können Sie per Mail oder auf postalischem Weg zu uns senden.

Bitte achten Sie bei der Auswahl Ihrer Bildmotive darauf, eine ausreichende Auflösung zu wählen. 7-10 MP (Megapixel) bei einer Auflösung von 300 dpi sollten es mindestens sein. So können wir Ihnen unsere bestmögliche Qualität bieten.

 

 

Unsere starken Rahmenprofile:

ALU-Tec Rahmenprofile sind in ihrer Anwendung vielseitig. Ob nun ein Rahmenprofile für ein Bild benötigt wird oder für eine Stellwand. Wir finden immer den richtigen Rahmen. Wandpaneele, Bilder mit einer Akustikaustattung / mit einer Heizung oder auch hinterleuchtet –  all dies ist möglich.

Eigene Herstellung:

Preise

Erst nach vorhandenen Daten die benötigt werden, können wir Ihnen ein Vorschlag machen. Dies hängt von den notwendigen Maßnahmen ab,  z.B nach Berechnung und Besichtigung der Räume wird die endsprechende Möglichkeit erfolgen.  Sie erhalten fachlich und kompetent ein Objektangebot, genau zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse. Sie werden eine zufriedenstellende Lösung erhalten. Unser KnowHow ist Ihr Gewinn.

Preise sind zuzüglich der gesetzlichen MwSt.

Für Firmeninhaber – Kostenlose Broschüre  „Raumakustik“ anfordern!   Solange Vorrat reicht.   Akustische Bedingungen am Arbeitsplatz effektiv gestalten.  Kontaktformular ausfüllen und abschicken.